Komorbidität, Depress., PTBS, PAS, Dis,Abhängigkeit…

Nun, Borderline ist zwar der “Titel” dieses blogs, und doch ist der Weg mit Gott eigentlich ähnlich.

Sicher liegen die Schwerpunkte anders und es tut gut, wenn das DU, das menschliche Gegenüber so eine Idee von dem hat, was einen so bewegt, wie es sich äußert.

Daher möchte ich unter diesem Menüpunkt kurz auf die Besonderheiten der anderen Krankheitsbilder gehen.

Komorbide Störungen an sich ist ein ziemlich übler Begriff, und natürlich sind es wieder nur “Schubladen”.

Aberderseits erleichtert das manchmal das Verstehen, wenn Grundzüge verstanden werden.

Die Grundlage ist dann eine andere.

Wobei der Mensch nicht die Krankheit ist, und sich auch nicht darüber definiert. Dennoch gibt es einige signifikante Besonderheiten, die den Umgang doch erleichtern können (nicht müssen, ich habs auch schon anders erlebt)

Hinterlasse eine Antwort

Name and email are required. Your email address will not be published.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>